Was kostet eine Website?

Diese Frage lässt sich vergleichen mit der Frage „Was kostet ein Auto?“. Wer ein zuverlässiges Auto braucht weiss, was er dafür investieren muss. Fast täglich hören wir Geschichten von Unternehmern, die auf Billigangebote hereinfallen. Sie erhalten eine Homepage, die nicht ausbaufähig ist und technisch in die Knie geht. Zusatzleistungen, Anpassungen, DSGVO und Support sind Fehlanzeige oder werden teuer nachberechnet. Nicht selten sind die Billig-Webdesigner plötzlich nicht mehr erreichbar, die Zugänge zu den Daten fehlen und Sie stehen mit Ihrer halbfertigen und nicht brauchbaren Website da. Schnäppchen für Internetauftritte sind auf jeden Fall die falsche Wahl oder werden im Nachhinein durch hohe Zusatzkosten richtig teuer. Vorsicht vor Billigangeboten!

Wir analysieren Ihren individuellen Bedarf und Anspruch an die Leistung und Ausstattung Ihrer Website und kalkulieren Ihnen einen Festpreis für Ihr Projekt – ohne versteckte Zusatzkosten. Ihre Homepage wird zu dem vereinbarten Preis erstellt. Unsere Angebote sind auf Basis des tatsächlichen Leistungsumfangs berechnet – ganz unabhängig davon wie reich oder arm der Auftraggeber ist. Die Preise basieren auf langjährigen Erfahrungswerten. Leichte Anpassungen oder kleinere Abweichungen kristallisieren sich oft erst während der Entwicklung heraus und sind ohne Aufschlag realisierbar.

Wer billig kauft, kauft doppelt! Bei Webseiten ist es so, dass sich mit den günstig gekauften Leistungen keine effektive Wirkung erzielen lässt – obwohl ein professioneller Internetauftritt für ein Unternehmen so wichtig ist! Hier informieren sich potenzielle Kunden über die Firma und ihr Angebot. Eine schlechte Webseite wird mit schlechter Leistung und schlechtem Service gleichgesetzt und wertet Ihr Unternehmen ab.

Ein Hinweis für alle, die Billiganbieter bevorzugen: Allein die Standard-Inhalte, die wirklich jede Internetseite haben muss, belaufen sich auf rund 800 Euro. Die Basics wie SSL-Verschlüsselung, Datenschutz, SEO-Optimierung usw. fehlen bei vielen Billiganbietern und machen Ihre Seite später rechtlich nicht nutzbar. Bitte sparen Sie nicht am falschen Ende und kalkulieren Sie zwischen 1400 und 3000 Euro für eine individuelle, hochwertige und leistungsfähige Unternehmensseite ein. Da jedes Unternehmen unterschiedliche Leistungen und Funktionen benötigt, prüfen wir gemeinsam mit Ihnen den tatsächlichen Bedarf und erstellen Ihnen ein auf Ihr Unternehmen massgeschneidertes Angebot.

Diese Frage lässt sich vergleichen mit der Frage „Was kostet ein Auto?“. Wer ein zuverlässiges Auto braucht weiss, was er dafür investieren muss. Fast täglich hören wir Geschichten von Unternehmern, die auf Billigangebote hereinfallen. Sie erhalten eine Homepage, die nicht ausbaufähig ist und technisch in die Knie geht. Zusatzleistungen, Anpassungen, DSGVO und Support sind Fehlanzeige oder werden teuer nachberechnet. Nicht selten sind die Billig-Webdesigner plötzlich nicht mehr erreichbar, die Zugänge zu den Daten fehlen und Sie stehen mit Ihrer halbfertigen und nicht brauchbaren Website da. Schnäppchen für Internetauftritte sind auf jeden Fall die falsche Wahl oder werden im Nachhinein durch hohe Zusatzkosten richtig teuer. Vorsicht vor Billigangeboten!

Wir analysieren Ihren individuellen Bedarf und Anspruch an die Leistung und Ausstattung Ihrer Website und kalkulieren Ihnen einen Festpreis für Ihr Projekt – ohne versteckte Zusatzkosten. Ihre Homepage wird zu dem vereinbarten Preis erstellt. Unsere Angebote sind auf Basis des tatsächlichen Leistungsumfangs berechnet – ganz unabhängig davon wie reich oder arm der Auftraggeber ist. Die Preise basieren auf langjährigen Erfahrungswerten. Leichte Anpassungen oder kleinere Abweichungen kristallisieren sich oft erst während der Entwicklung heraus und sind ohne Aufschlag realisierbar.

Wer billig kauft, kauft doppelt! Bei Webseiten ist es so, dass sich mit den günstig gekauften Leistungen keine effektive Wirkung erzielen lässt – obwohl ein professioneller Internetauftritt für ein Unternehmen so wichtig ist! Hier informieren sich potenzielle Kunden über die Firma und ihr Angebot. Eine schlechte Webseite wird mit schlechter Leistung und schlechtem Service gleichgesetzt und wertet Ihr Unternehmen ab.

Ein Hinweis für alle, die Billiganbieter bevorzugen: Allein die Standard-Inhalte, die wirklich jede Internetseite haben muss, belaufen sich auf rund 800 Euro. Die Basics wie SSL-Verschlüsselung, Datenschutz, SEO-Optimierung usw. fehlen bei vielen Billiganbietern und machen Ihre Seite später rechtlich nicht nutzbar. Bitte sparen Sie nicht am falschen Ende und kalkulieren Sie zwischen 1400 und 3000 Euro für eine individuelle, hochwertige und leistungsfähige Unternehmensseite ein. Da jedes Unternehmen unterschiedliche Leistungen und Funktionen benötigt, prüfen wir gemeinsam mit Ihnen den tatsächlichen Bedarf und erstellen Ihnen ein auf Ihr Unternehmen massgeschneidertes Angebot.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich!

WhatsApp Chat
Haben Sie Fragen?
der-conceptstore.de
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?
der-conceptstore.de